open

joachim westphal
artdirektion

person // eine »französische 7c« war für joachim immer eine nette herausforderung. als sportkletterer hat er routen bewältigt, die normalsterbliche vermutlich vor schreck erblassen lassen. dabei ging’s ihm – wie übrigens auch in seiner arbeit als art director – eigentlich immer um die erweiterung von perspektiven. und um das bewegen am limit. schließlich ist eine weiterentwicklung nur möglich, wenn bekanntes terrain verlassen wird. da ist er bei uns ganz gut aufgehoben, denn das mögen wir in unserer kommunikation auch. was ihn sonst noch so reizt? alle viertausender zu besteigen und tauchen zu lernen. passt auch irgendwie, oder?

vita // seit 2019 art director bei sons // 2005 – 2019 freischaffender grafik-designer und freelancer // 2000 – 2005 schindlerparent, meersburg // 1993 – 1999 fachhochschule trier, studium kommunikationsdesign (diplom) // 1996-1999 diverse praktika u.a. bei scholz&friends und springer&jacoby, hamburg sowie wächter & wächter, münchen // 1997 freelancer bei wächter & wächter